Brillen sind einfach nur lästig

Erst kürzlich wurde mir wieder klar, wie lästig das Brillentragen doch ist: Ich wollte, kaum war der Winter vorbei und der Frühling in Ansätzen spürbar, meine Honda CBR 125 ausfahren. Ich sammelte also sämtliche Motorradklamotten zusammen, staubte den Helm ab, holte die Maschine aus der Garage und überprüfte alle Funktionen – die gute Honda lief einwandfrei. Schon vorfreudig und beinahe übermütig wollte ich mich auf die Fahrt machen, doch dann bemerkte ich, dass ich die Brille noch gar nicht aufgesetzt habe. Laut Fahrausweis bin ich zwar nicht verpflichtet eine Brille zu tragen (meine Sehschwäche ist nur geringfügig). Doch gerade im Strassenverkehr, wo es neben einer schnellen Reaktionsfähigkeit vor allem auf ein einwandfreies Sehvermögen ankommt, möchte ich nicht auf die Sehhilfe verzichten.

Die Brille unter dem Helm zu tragen ist jedoch nicht nur unbequem, sondern auch gefährlich. Bei einem Sturz würde sie in tausend Teile zersplittern und das empfindliche Auge verletzen. Die einzige Alternative für Menschen mit einer Sehschwäche sind da Linsen. Also habe ich mich schlau gemacht im Onlineshop linsenmax.ch. Dort gibt es eine riesige Auswahl an Linsen von verschiedenen Herstellern. Trotz der Angebotsfülle fällt es relativ leicht, sich im Online-shop zurecht zu finden. Ich habe mich schliesslich für die Linsen Acuvue von Jonhson&Johnson entschieden. Für mich stimmt bei diesem Produkt einfach das Preis-Leistungsverhältnis. Weil ich nicht nur eine leichte Sehschwäche (Kurzsichtigkeit), sondern auch eine Hornhautverkrümmung habe, nehme ich Acuvue Astigmatism. Die Linsen sind Tageslinsen, wie der Name Acuvue 1 day schon verrät. Ein kleiner Tipp am Rande: Für Motorradfahrer/-innen mit trockenen Augen eignen sich 1 day acuvue moist sehr gut.

Wenn man mal keine Linsen tragen kann, sollte man auf eine klassische Brille wie die Modelle von RayBan ausweichen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>